Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Rehabilitation Alleinerziehender

Rehabilitation mit Begleitkindern

Gemeinsam mit ihren Kindern sind in unserer Klinik Mütter und Väter willkommen, die auf Grund beruflicher oder privater Konstellationen keine Möglichkeit haben, ihre Kinder während ihrer anstehenden Rehabilitations­maßnahme zu Hause in die Obhut des Partners oder Familien­angehöriger zu geben.

Die Möglichkeit der Kinder­betreuung in unserer Klinik besteht für Patienten aus den Indikationsbereichen Psychosomatik, Orthopädie und Innere Medizin. Problem­konstellationen wie beispielsweise Doppel­belastungen durch zusätzliche Arbeitstätigkeit oder Alleinerziehenden-Status bewirken oft mehr als nur vorübergehende Erschöpfungs­zustände und fordern eine stationäre Behandlung der Patienten. Durch eine gesicherte Betreuung der Kinder können sich betroffene Mütter und Väter ganz auf die Behandlung einlassen – und dies so, dass das Kind/ die Kinder im Alltag mit der Mutter oder dem Vater verbunden bleiben. Nur unter einer solchen Voraussetzung ist eine der Erkrankung angepasste intensive stationäre psychothera­peutische Behandlung möglich und wirksam.

Die Krankheitssituation von Müttern und Vätern mit den alltäglichen und emotionalen Belastungen hat häufig auch Auswirkungen auf die Kinder, die möglicherweise zu Ansätzen von Verhaltens­auffälligkeiten oder Entwicklungs­störungen neigen. Deshalb hat die Klinik ein auf die besondere Situation der Kinder abgestimmtes Betreuungs­programm entwickelt. Es kann die Belastung der Kinder verringern und ihnen ermöglichen, neue bereichernde Erfahrungen zu machen. Eine medizinische Behandlung der Kinder erfolgt in unserer Klinik nicht.

Im Überblick: Kinderbetreuung während des Reha-Aufenthalts

Im folgenden finden Sie einige wichtige Hinweise und Anmerkungen für den zielführenden Klink-Aufenthalt - gemeinsam mit Ihrem Kind: 

  • Wir nehmen Begleitkinder im Alter von 1 bis 12 Jahren auf. Bei Klein­kindern sollte eine Fremdbetreuung möglich sein. Ist Ihr Kind/eines Ihrer Kinder jünger als ein Jahr oder älter als 12 Jahre, nehmen Sie bitte früh­zeitig Kontakt zu uns auf. Wir werden gemeinsam mit Ihnen nach Wegen suchen, Ihnen und Ihren Kindern einen Aufenthalt in unserem Haus zu er­möglichen.
  • Um die Kostenübernahme für Ihre Kinder durch den Renten­ver­sicherungs­­träger oder die Krankenkasse zu sichern, müssen Sie dort im Vor­feld einen Antrag im Rahmen der Haushaltshilfe-Regelung stellen.
    Falls Ihre Kinder älter als 12 Jahre sind, ist eine Kosten­übernahme im Einzel­fall­­entscheid mit Ihrer Krankenkasse oder dem Ren­ten­­ver­siche­rungs­­­­träger zu klären.
  • Denken Sie bitte vor Anreise daran, dass wir für die Aufnahme Ihrer Kinder ein ärztliches Attest benötigen, aus dem hervorgeht, dass Ihre Kinder frei von an­steckenden Krankheiten sind.
  • Sollten Ihre Kinder bereits schulpflichtig sein, sind Sie deswegen nicht zwin­gend an die Schulferien gebunden, um Ihre Rehabilitations­maßnahme an­treten zu können. Bitten Sie den Klassenlehrer Ihrer Kinder um einen Auf­gaben­plan für die Zeit Ihrer Abwesenheit, damit der An­schluss an die Schule nicht verloren geht. Unsere erfahrenen Mitarbeite­rinnen in der Kinder­be­treuung kümmern sich darum, dass die Schul­aufgaben systema­tisch, dem eigenen Lerntempo der Kinder angepasst erarbei­tet werden. Denken Sie bitte daran, entspre­chende Schulbücher, Hefte und Arbeits­materialien mit­zu­bringen.
  • Bei Begleitkindern mit Besonderheiten bzw. Beeinträchtigungen (beispiels­weise Entwicklungs­verzögerungen, Allergien, die eine spezielle Kostform nötig machen) nehmen Sie bitte vor Antritt Ihrer Rehabilitations­­maß­nahme Kontakt zu uns auf. Unsere Heilpädagogin wird in einem per­sön­lichen Gespräch mit Ihnen wichtige Kernpunkte klären, mögliche Pro­blematiken bedenken und mit Ihnen erörtern.
  • Sofern Ihre Kinder regelmäßig Medikamente einnehmen müssen, denken Sie daran, diese in ausreichender Menge mitzubringen, da wir eine Klinik für Erwachsene sind und keinen Behandlungs­auftrag für Begleit­kinder haben. Wir müssten Sie demzufolge an einen niederge­lasse­nen Kin­der­arzt verweisen.
  • In der Etage, in der Sie mit Ihren Kindern untergebracht sind, haben wir für Sie ein Spielzimmer und eine Teeküche eingerichtet.
  • Die Kinder werden in unserem Kinderhaus, das unmittelbar an die Klinik angrenzt und über einen eigenen Kinderspielplatz ver­fügt, von montags bis freitags ganztägig betreut. Die Be­treu­ungszeit beginnt um 8:00 Uhr und endet um 17:00 Uhr. Frühstück und Abendessen nehmen Sie zusammen mit Ihrem Kind/Ihren Kindern ein, das Mittagessen genießen alle Kinder ge­meinsam im Kinderhaus.
  • Nachts und außerhalb der Betreuungszeiten übernehmen und gewähr­leis­ten die Eltern die Betreuung ihrer Kinder.
  • Unser Betreuungsteam besteht aus Staatlich anerkannten Erzieherinnen, teilweise mit Heil­pädagogischer Zusatzausbildung. Darüber hinaus steht dem Team eine Ergotherapeutin unterstützend zur Seite. Die Erzieher­innen stehen in engem Austausch mit den Eltern, um Auffälligkeiten oder Fragen unmittel­bar klären zu können.
  • Neben unzähligen kreativen Angeboten wie beispielsweise Töpfern, Filzen, Mosaiken, Basteln mit Papier, können sich Ihre Kinder auf Naturerlebnisse wie Bacherkundungen, Wildpark­besuche, Greifvogel-Vorführungen, Besuch eines Bauernhofes und viele andere spannende Outdoor-Aktivitäten freuen.
  • Abgesehen von den Tagesaktivitäten im Kinderhaus sind unser Schwimm­bad und die Sporthalle täglich zu bestimmten Zeiten ausschließlich für Kinder in Be­­gleitung ihrer Eltern reserviert. Der Kinderspielplatz am Kinder­­haus steht Ihnen jederzeit zur Verfügung.
    Bitte denken Sie daran, entsprechende Outdoor- und Badebekleidung mit­zu­bringen.

Während Sie selbst gesunden und neue Kraft für den Alltag sammeln, werden Ihre Kinder bei uns aufregende, fröhliche und unvergessliche Wochen ver­brin­gen.

Rufen Sie uns gerne an, wenn Sie Fragen zu Ihrem Aufenthalt in unserem Haus haben oder mögliche Unsicherheiten beseitigen möchten.

Rehabilitation Alleinerziehender

Kinderbetreuung als Basis für eine möglichst wirksame, stationäre Behandlung

Weiterlesen …

Klinik in Bad Wildungen

Interdisziplinäre Diagnostik und Therapie der Patienten in Bad Wildungen

Weiterlesen …